Prima Klima !? - Deutsches Museum Bonn

Wissenschaft, Technik | 60 - 200 EUR | from 10 years
Deutsches Museum Bonn
Ahrstraße 45
53175, Bonn
Germany

Die Nachhaltigkeit in der Chemie

geeignet für  die 7. bis 9. Klasse

 

Die Klimadiskussion ist seit dem Umweltgipfel 1992 in Rio de Janeiro in vollem Gange. Daneben forcierte sich u. a. durch Umweltschäden, Ressourcenknappheit und die Energieproblematik ein Umdenken in der Chemie. Der Begriff der Nachhaltigkeit wurde formuliert. Die Schüler lernen wesentliche Gesichtspunkte der Nachhaltigkeit in der Chemie kennen. 

Die Schüler experimentieren an vier Stationen mit jeweils zwei Versuchen zu den Themen Klima, Wasser, Umweltschutz sowie Energie.


Sie führen Untersuchungen

  • zum Treibhausgas Kohlenstoffdioxid,
  • zu den besonderen Eigenschaften von Wasser,
  • zu Verfahren im Umweltschutz,
  • zur Energiegewinnung und -speicherung durch und erhalten somit einen Überblick über die Komplexität der Nachhaltigkeit in der Chemie.


Dauer: ca. 1,5 Stunden


Die ExperimentierKüche

Das Schülerlabor zur AlltagsChemie im Deutschen Museum Bonn — bietet Schulen von der 2. Klasse bis zur Oberstufe ungewöhnliche Entdeckungsreisen in die faszinierende Welt der Alltagschemie. Statt trockener Theorie und Formeln: Klassen aller Schulformen erleben die spannende Seite der Chemie in einfachen und ungefährlichen Experimenten mit haushaltsüblichen Stoffen. In inspirierender Museumsumgebung und unter fachlicher und pädagogischer Betreuung experimentieren junge Nachwuchswissenschaftler in kleinen Gruppen und erschließen sich so selbst ein alltagsorientiertes Basiswissen der Chemie und eine verbraucherorientierte Warenkunde.


»Alles ist Chemie«,Justus von Liebigs bekanntes Bonmot wird so in der ExperimentierKüche für jeden schnell nachvollziehbar. So können zum Beispiel mit Alltagsprodukten Gummibärchen oder Sportgetränke selbst hergestellt oder Shampoo und Farbstoffe analysiert werden. Auf dem Programm stehen auch Farben, Kosmetik oder Putzmittel, teils verpackt in spannenden Geschichten: So lösen chemische Spürnasen mithilfe von Chemie sogar einen Kriminalfall. Jedes Jahr im Dezember wird die »Weihnachtsbäckerei« naturwissenschaftlich unter die Lupe genommen.


Kosten

Dieses Angebot gehört zur Preiskategorie III.

Kursgebühren und Preise finden Sie hier


Anmeldung

Telefonisch Dienstag bis Freitag von 14:00-17:00 Uhr unter +49 (0) 228 302 256.

Eine schriftliche Bestätigung ist notwendig.



Please request the edit permissions, if you want to edit the information.

Die Nachhaltigkeit in der Chemie

geeignet für  die 7. bis 9. Klasse

 

Die Klimadiskussion ist seit dem Umweltgipfel 1992 in Rio de Janeiro in vollem Gange. Daneben forcierte sich u. a. durch Umweltschäden, Ressourcenknappheit und die Energieproblematik ein Umdenken in der Chemie. Der Begriff der Nachhaltigkeit wurde formuliert. Die Schüler lernen wesentliche Gesichtspunkte der Nachhaltigkeit in der Chemie kennen. 

Die Schüler experimentieren an vier Stationen mit jeweils zwei Versuchen zu den Themen Klima, Wasser, Umweltschutz sowie Energie.


Sie führen Untersuchungen

  • zum Treibhausgas Kohlenstoffdioxid,
  • zu den besonderen Eigenschaften von Wasser,
  • zu Verfahren im Umweltschutz,
  • zur Energiegewinnung und -speicherung durch und erhalten somit einen Überblick über die Komplexität der Nachhaltigkeit in der Chemie.


Dauer: ca. 1,5 Stunden


Die ExperimentierKüche

Das Schülerlabor zur AlltagsChemie im Deutschen Museum Bonn — bietet Schulen von der 2. Klasse bis zur Oberstufe ungewöhnliche Entdeckungsreisen in die faszinierende Welt der Alltagschemie. Statt trockener Theorie und Formeln: Klassen aller Schulformen erleben die spannende Seite der Chemie in einfachen und ungefährlichen Experimenten mit haushaltsüblichen Stoffen. In inspirierender Museumsumgebung und unter fachlicher und pädagogischer Betreuung experimentieren junge Nachwuchswissenschaftler in kleinen Gruppen und erschließen sich so selbst ein alltagsorientiertes Basiswissen der Chemie und eine verbraucherorientierte Warenkunde.


»Alles ist Chemie«,Justus von Liebigs bekanntes Bonmot wird so in der ExperimentierKüche für jeden schnell nachvollziehbar. So können zum Beispiel mit Alltagsprodukten Gummibärchen oder Sportgetränke selbst hergestellt oder Shampoo und Farbstoffe analysiert werden. Auf dem Programm stehen auch Farben, Kosmetik oder Putzmittel, teils verpackt in spannenden Geschichten: So lösen chemische Spürnasen mithilfe von Chemie sogar einen Kriminalfall. Jedes Jahr im Dezember wird die »Weihnachtsbäckerei« naturwissenschaftlich unter die Lupe genommen.


Kosten

Dieses Angebot gehört zur Preiskategorie III.

Kursgebühren und Preise finden Sie hier


Anmeldung

Telefonisch Dienstag bis Freitag von 14:00-17:00 Uhr unter +49 (0) 228 302 256.

Eine schriftliche Bestätigung ist notwendig.



Please request the edit permissions, if you want to edit the information.